Banner
    Symbol

BIOBLITZ im Schlosspark Bellevue


Zum jährlich stattfindenden Bürgerfest beim Bundespräsidenten am 5. und 6. September 2014 konnte sich das Museum für Naturkunde und unser Verein an einem eigenen Stand repräsentieren. Hier gibt es einige Fotos zu sehen.

Um einen ortsnahen Bezug zu haben wurden am 10. / 11. Juni sowie am 04. / 05. August 2014 in einer konzertierten Sammelaktion, dem sogenannten Bioblitz, die im Schlosspark Bellevue vorkommenden Insekten erfasst. Eine vollständige Erfassung ist bei solch einer einmaligen Aktion natürlich nicht möglich, aber diese erste Bestandsaufnahme kann der Anfang dazu sein.

Unser Verein war mit zehn Mitgliedern vertreten, die unter anderem in der Nacht Lichtfang an verschiedenen Stellen des Parks am Schloss Bellevue durchführten. Hierbei konnten diverse Arten Nachtfalter, Köcherfliegen, Käfer und Wanzen erfasst werden.

Dabei wurden einige Dutzend Insektenarten notiert. Neben vielen seltenen und in ihrem Bestand gefährdeten Arten ragte ein Fund besonders heraus: Die Wanze Loricula bipunctata (Perris, 1857). Diese Wanzenart wurde bislang noch nicht in Berlin oder Brandenburg nachgewiesen.

Es wurden von unserem Verein erfasst:

Bellevue_3

Fotos: Dr. J. Deckert, M. Woelky