Banner

Exkursionsberichte

Exkursion nach Buckow / Märkische Schweiz vom 13. bis 15. Juni 2014

Buckow
Bild Bild Bild

Michael W.:
Neben dem wunderschönen Spaziergang durch das Stobbertal, wasserreich, romantisch den Weg begleitend, hatte unser Hund auch Freude, im See an der Stobbermühle zu baden. Da konnte auch der unwirsche Wirt nichts dran ändern. Dafür waren wir begeistert über das freundliche Auftreten unserer Wirtsleute und deren schmackhaftes Essen im Restaurant am Abend. Am Sonntag interessierten wir uns noch für die elektrische Museumskleinbahn in Buckow. Ein Blick in die Vergangenheit, was liebevoll auch ehrenamtlich von einem Verein gewährleistet wird.

Bild Bild Bild

Martin H.:
Für mich war auch diese Vereinsexkursion geprägt von neuen interessanten Eindrücken. Auch konnte ich wieder einige nette Gespräche mit den Mitgliedern führen. Das Hotel war zu meiner vollsten Zufriedenheit. Trotz der perfekten Lage, fiel der Lichtfang wegen des Wetters bei den Käferleuten mau aus.  Das Wetter war sonst aber eigentlich ganz verträglich, geprägt von Sonnenschein und starken Regenschauern.
Käfertechnisch hat es sich gelohnt, entlang der Stobber konnte ich einige schöne Kurzflügler finden. Im Bach gab es viele Fische und Muscheln zu bestaunen und auch sonst war die Natur im Stobbertal sehr eindrücklich. Die Stärkung im Restaurant an der Mühle war köstlich. Am Nachmittag des Samstags gingen die Käferleute dann noch zu einigen nahe gelegenen Mooren, wo auch einige nette (moortypische) Arten gefunden werden konnten.

Bild Bild Bild Bild
Bild Bild Bild
Bild Bild Bild Bild

Michael W.:
Der Naturschutzpark der Märkischen Schweiz umfasst etwa 153 qkm. Es gibt viele Möglichkeiten die Natur vor Ort zu bestaunen und zu erleben. Ein Spaziergang aus der Ortsmitte von Buckow führt uns Richtung Brecht Weigel Haus. Linker Hand führt uns eine Kastanienallee weiter bis zu einem Weghinweis „Gummiweg“. Der Gummiweg entpuppt sich als ein alter Knüppeldamm um die Natur zu schützen und den Wanderer trockenen Fußes weiter zuleiten. Er führt uns entlang des Buckowsees. Am Ende des Gummiweges treffen wir auf einen Platz mit wuchtigen Findlingen.

Bild Bild Bild
Bild Bild Bild

Jugend und Alter, Spezialisten und Laien, Ehepartner und Gäste, das ist unser Verein. Und darauf können wir stolz sein.

Bild Bild Bild
Bild Bild Bild
Bild Bild Bild