zurück zum Programm-Archiv
Banner

PROTOKOLL der Sitzung am 27.12.2005 im Exploratorium

Anwesend: 11 Mitglieder, 2 Gäste


Erst um 19.30 Uhr konnte der 1. Vorsitzende die Sitzung eröffnen, zu sehr waren die Anwesenden im fachlichen Gespräch und in Determinationsarbeit vertieft

Michael Woelky hielt heute einen Vortrag mit dem Thema „Fotografischer Rückblick von einer Urlaubsreise nach Ligurien".

Von seinem Urlaubsort Evigno, oberhalb der Küstenstadt Diano Marina, schwärmte Woelky in die nähere und weitere Umgebung zu seinen Exkursionen aus. Was wir per Beamer zu sehen bekamen, war zum einen die herrliche Landschaft der Ligurischen Alpen unterhalb 1000 m ü.d.M., zum anderen Nahaufnahmen der Tagfalter, die er dort fotografierte.

Einige Belegstücke schmücken auch seine Sammlung, wie wir sie in drei mitgebrachten Kästen begutachten konnten.

In der üppigen Vegetation zwischen Olivenbäumen und Eichenhainen summte und flatterte es, dass Woelky mit dem Fotografieren kaum nachkommen konnte.

Nur einige der 52 fotografierten Tagfalterarten seien hier erwähnt:

Der südliche Zitronenfalter Gonepteryx Cleopatra, Eisvogel, Schillerfalter, Baumweißling, mehrere Arten Zygaena (darunter grünfarbene), Bläulinge auf nassem Sandstein saugend, Lycaena hispana, das Taubenschwänzchen (ausahmsweise einmal in Ruhestellung sitzend), Thecla w-album. Allein die Familie Melitaea war mit sechs Arten vertreten: Neben den Arten –didyma (in verschiedensten Färbungen die Weibchen) und –athalia auch der schnelle Flieger –phoebe.

Der Kaisermantel und seine Raupe waren zu sehen und – in höheren Regionen die Parnassius-Arten -apollo und –mnemosyne.

Ein reichhaltiger, farbenprächtiger Vortrag zum Abschluss des Jahres.

Ende der Sitzung um 20.50 Uhr.

Jörg Heimann