zurück zum Programm-Archiv
Banner

Protokoll der Sitzung der Entomologischen Gesellschaft "ORION" Berlin vom 27.05.2008

Anwesend: 15 Mitglieder

Beginn: 17:00 Uhr für die Käferfreunde zur Neuordnung der Käfer-Vereinssammlung

19.00 Uhr für die übrigen Mitglieder und Gäste.


Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Michael Woelky wird das Protokoll der Sitzung vom 22.04.08 verlesen. Das Thema des Tages "Ein Naturliebhaber und seine Sammlung( 45 000 Dias ) von Heinz Karbaum" entfällt, da der Vortragende nicht kommen konnte.

Michael Woelky berichtet kurz über die umfangreiche Naturdokumentation von H. Karbaum, bemängelt dabei jedoch, dass die meisten Aufnahmen leider nicht bestimmt sind und damit für die Auswertung dieses Archivs ein großer zeitlicher Aufwand vonnöten ist. Der Vorsitzende gibt einen kurzen Rückblick über die ( Nach-)Pfingstfahrt des Vereins nach Frauwalde in Sachsen, die mit 26 Personen sehr angenehm war. Bei verschiedenen Exkursionen in diverse Biotope wurden alle Bereiche der Entomologie abgedeckt. Die Küche des Hauses in dem man wohnte war durchgängig gut.

Der BUND hat Michael Woelky mit der Bitte angerufen, sich für das Vorhaben des BUND einer Falterzählung in den Kleingärten am 24 und 25.Mai 2008 zu engagieren . Unter den Mitgliedern war ein allgemeines Unverständnis für dieses Vorhaben zu dieser Zeit zu erkennen, denn zu diesem Zeitpunkt ist die Frühjahrsgeneration schon vorbei und die Sommergeneration ist noch nicht da, der Aussagewert also gleich "NULL"

Es liegen verschiedene Entomologische Nachrichten und Zeitschriften zur allg. An- und Einsicht aus. Ende der Sitzung 19.40 Uhr


Die Käferfreunde haben nun wieder Zeit für die Neuordnung der Käferkästen.

Die übrigen Mitglieder verlagern die Örtlichkeit in die Chausseestuben und debattieren dort in gewohnt engagierter Weise bis 21.30 Uhr weiter

Klaus Dörbandt