zurück zum Programm-Archiv
Banner

P R O T O K O L L der gemeinsamen Versammlung von FG Entomologie Berlin und ORION im Naturkundemuseum vom 14.06.2011

Vorsitzender. Michael Woelky

Anwesend: (+ Doppelmitgliedschaft): 4(+2) Mitglieder FG, 6 (+ 1) Mitglieder ORION, 2 Gäste

Thema des Abends: Berliner Entomologen im Naturschutzpark Altmühltal


Michael Woelky eröffnete den Abend und begrüßte die Erschienenen.

Das Protokoll vom 10.05.2011 lag vor und wurde zum Teil verlesen. Das gute, umfangreich geführte Protokoll kann man jederzeit auf der Orion-Webseite www.orion-berlin.de nachlesen. Immer werden die Vorträge von Prof. Dieter Barndt mit viel Witz, Humor und Fachkenntnissen geführt.

Der Vortrag des Abends per Beamer geführt, zeigte die herrliche Landschaft vom Naturpark Altmühltal. Ehepaar Bernd Krüger und Ehepaar Michael Woelky hatten das gemeinsame Ziel Mörnsheim im Gailachtal ausgesucht.

Steinbrüche bei Mörnsheim, Mühlheim und Sollnhofen und an vielen anderen Orten sind Lebensraum aus Menschenhand geworden. Ausgebeutete Steinbrüche und ihre Abraumhalden entwickeln sich zu wertvollem Lebensraum wenn man sie nach dem Abbau sich selbst überlässt. Spezielle Pflanzen und Tiere besiedeln diese neugeschaffenen Lebensräume.

So gibt es hier viele bedrohte Arten von Schmetterlingen. Sehr selten gewordene Bläulingsarten, Scheckenfalter, Zygaenen und auch der Apollofalter sind hier noch zahlreich vertreten.

Die Digitalfotografie ist das heutige Fangnetz der Entomologen. Bernd Krüger ist damit bestens ausgerüstet und hat seine Ergebnisse für diesen Vortrag zur Verfügung gestellt.

Eine Besonderheit ist der Botanische Garten im Schlosspark Dennenlohe. Diesen Besuch sollte man sich auf jeden Fall gönnen. Infos unter www.dennenlohe.de

Zum Schluss des Vortrages wurde von Herrn Woelky noch der Hinweis auf die Pfingstexkursion 2012 gegeben. Ziel wird hier das Altmühltal.


Ende der Sitzung um 20 Uhr 30.

Michael Woelky