Familie Bombyliidae - Wollschweber

Die umfangreiche Familie (> 5000 Arten) weist die größte Biodiversität in tropisch-subtropischen Trockengebieten auf. In Deutschland leben etwa 40 Arten. Die auffälligen Imagines sind klein bis relativ groß (20 mm) und lassen sich zwei Formgruppen zuordnen. Einerseits finden sich rundliche, stark behaarte und damit hummelähnliche Tiere, die einen langen, nach vorn gestreckten Rüssel besitzen. Zum anderen kommen mehr oder weniger abgeflachte Tiere mit kurzen Mundwerkzeugen und meist dunkel gezeichneten Flügeln vor. Alle haben einen runden Kopf und lange, dünne Beine.
Wollschweber sind ausgezeichnete Flieger und können im Schwirrflug in der Luft stehen. Sie sind effiziente Blütenbestäuber, da sie sich von Nektar und Pollen ernähren. Man kann Bombyliiden schon im Frühling beim Sonnenbad auf Waldwegen, Blättern und anderen warmen Plätzen sitzend beobachten. Dabei halten sie die Flügel in der typischen Deltaform abgespreizt, so dass der Hinterleib sichtbar ist.
Die Larven ernähren sich parasitoid von Eigelegen, Larven und Puppen anderer Insekten (Bienen und Wespen, Käfer, Fliegen, Schmetterlinge, Heuschrecken). Die Weibchen vieler Arten schwirren über dem Wirtsnest und schießen die Eier einzeln in dessen Eingang oder in die Nähe. Sie haben im Hinterleibsende eine Tasche, die sie vor der Eiablage mit feinem Sand füllen und damit jedes Ei vor dem Abwurf ummanteln. Die geschlüpften beweglichen Primärlarven (Planidien) suchen ihren Wirt aktiv auf und setzen sich an ihm fest. Im Verlauf mehrerer Häutungszyklen wird der Wirt konsumiert.

FotoAnthrax anthrax
(Schrank, 1781)
04610
FotoAnthrax varius
Fabricius, 1794
04620
FotoBombylella atra
(Scopoli, 1763)
04630
FotoBombylius discolor
Mikan, 1796
04660
FotoBombylius major
Linnaeus, 1758
04670
FotoBombylius posticus
Fabricius, 1805
04690
FotoExhyalanthrax afer
(Fabricius, 1794)
04720
FotoHemipenthes maura
(Linnaeus, 1758)
04740
FotoHemipenthes morio
(Linnaeus, 1758)
04750
FotoLomatia lateralis
(Meigen, 1820)
04760
FotoPhthiria canescens
Loew, 1846
04770
FotoPhthiria pulicaria
(Mikan, 1796)
04780
FotoSystoechus ctenopterus
(Mikan, 1796)
04790
FotoVilla hottentotta
(Linnaeus, 1758)
04820

zu allen Arten dieser Familie in der Artenliste wechseln

nach oben