Familie Bombyliidae - Wollschweber

Die Schweber (Fam. Bombyliidae) werden auf den ersten Blick oft mit Hummeln (Bombus) verwechselt. Wie auch die Hummeln, saugen sie Nektar und besitzen einen (allerdings vorstehenden) Saugrüssel. Auch die beiden vorderen Beinpaare stehen während des Fluges nach vorne. Die Weibchen des Hummel-Wollschwebers Bombylius major streuen die Eier vor oder in Wildbienen-Nester. Die Larven leben von deren Vorräten oder, wie beim Trauerschweber Hemipenthes morio, in Dipteren-Larven als Endoparasiten.

FotoAnthrax anthrax
(Schrank, 1781)
04610
FotoAnthrax varius
Fabricius, 1794
04620
FotoBombylella atra
(Scopoli, 1763)
04630
FotoBombylius discolor
Mikan, 1796
04660
FotoBombylius major
Linnaeus, 1758
04670
FotoBombylius posticus
Fabricius, 1805
04690
FotoExhyalanthrax afer
(Fabricius, 1794)
04720
FotoHemipenthes maura
(Linnaeus, 1758)
04740
FotoHemipenthes morio
(Linnaeus, 1758)
04750
FotoLomatia lateralis
(Meigen, 1820)
04760
FotoPhthiria canescens
Loew, 1846
04770
FotoPhthiria pulicaria
(Mikan, 1796)
04780
FotoSystoechus ctenopterus
(Mikan, 1796)
04790
FotoVilla hottentotta
(Linnaeus, 1758)
04820

zu allen Arten dieser Familie in der Artenliste wechseln

nach oben