Familie Culicidae - 04580

Weniger gefährlich als lästig sind bei uns die Stechmücken (Fam. Culicidae). Während die Männchen harmlose Blütenbesucher sind, können die aufdringlichen Weibchen den Aufenthalt im Freien oder das Einschlafen oft unmöglich machen. Wichtigste Vertreter sind die Arten der Gattungen Aedes, Culex und Anopheles (die Wald- und Wiesen-, die Haus- und die Fiebermücken). Sehr leicht lassen sich diese drei Gattungen an der Art der Eiablage unterscheiden: Anopheles-Eier schwimmen einzeln und ungeordnet, Culex legt die bekannten Ei-Schiffchen, während die Aedes-Eier absinken. Die Larven von Anopheles stehen im Gegensatz zu den anderen waagerecht im Wasser, Aedes und Culex dagegen hängen schräg an der Oberfläche.

FotoCuliseta annulata
(Schrank, 1776)
04580

zu allen Arten dieser Familie in der Artenliste wechseln

nach oben